Iglaseegasse - Herrliche 3-Zimmerwohnung mit Terrasse und Garagenplatz

1190 Wien

1190 Wien - Iglaseegasse

zur Vermietung gelangt eine 3-Zimmerwohnung mit Terrasse

Die Wohnung befindet sich im ersten Stock in sensationeller Lage.

Eckdaten:

WNFL: ca. 93,00 m2
Zimmer: 3
1 Badezimmer mit Wanne, WC, Waschmaschinenanschluss
1 separates WC
Küche: Einbauküche mit Miele Geräten (Herd, Geschirrspüler, Kühlschrank mit Gefrierfach)
Abstellraum: ja

Die Ausstattung:

Sie betreten die Wohnung über ein Vorzimmer, von welchem aus Sie das Wohn-/Esszimmer, die voll ausgestattete Küche, den Abstellraum, sowie die separate Toilette erreichen. Vom Wohn-/Esszimmer gelangen Sie über einen Vorraum in die beiden Schlafzimmer (mit Kleiderschrank), sowie in das Badezimmer mit Wanne und Toilette. Der lichtdurchflutete Wohnraum, bietet den Zugang zur Terrasse, welche in lauen Sommernächten zum verweilen einlädt. In den Nass- sowie Wohnräumen wurde darauf geachtet hochwertiges Material zu verarbeiten. Parkett und pflegeleichte Fliesen wurden hierfür verwendet. 

Infrastruktur:

In dieser Lage finden Sie Restaurants, Cafés, Apotheke, die Dinge des täglichen Bedarfs fussläufig in direkter Umgebung.

Die Fakten zur Durchsicht: 

  • 3 Monatsmieten Kaution
  • 2 Monatsmieten (netto) plus 20% USt. Provision

BMM: € 1.558,36 (inkl. BK)

Ihr Ansprechpartner

Tanja Bachschwöller, BA

Tanja Bachschwöller, BA

T
+43 1 890 95 35
M
+43 676 68 23066
E
tb@lageeins.com

Fakten

  • Objektnummer 1959
  • Miete EUR 1.558,36
  • Wohnfläche 93 m2
  • Zimmer 3
  • Abstellraum 1
  • WC 2
  • Badezimmer 1
  • Terrasse 1

Die Lage

Der neunzehnte Wiener Gemeindebezirk wird gerne als der „Nobelbezirk“ Wiens bezeichnet. Ähnlich wie in Hietzing oder in Währing findet man hier zahlreiche Villen mit repräsentativen Vorgärten. Dennoch sind auch zahlreiche Gemeindebauten für diesen Bezirk bezeichnend. So ist hier beispielsweise der berühmte Karl-Marx-Hof, welcher mit seinen 1.100,00 Metern Länge das längste, zusammenhängende Wohngebäude der Welt darstellt. Fast 95% der für Landwirtschaft genutzten Fläche wird in Döbling für Weinbau verwendet. Mit einem Blick über ganz Wien werden Besucher am Kahlenberg belohnt, welcher einen der begehrtesten Aussichtsplätze von Wien darstellt. In Döbling wohnen insgesamt nur 4 % aller Wiener, mit einem außergewöhnlich hohen Anteil an Ärzten. Auch das Lohn- und Bildungsniveau ist überdurchschnittlich hoch.

Kontaktieren Sie uns

Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen gelten.