Langackergasse - Penthouse Erstbezug mit 2 Garagenplätzen

1190 Wien

Fakten

  • Objektnummer 2276
  • Kaufpreis EUR 1.800.000,–
  • Nutzfläche 206 m2
  • Wohnfläche 195 m2
  • Grundfläche 206 m2
  • Zimmer 4
  • WC 3
  • Badezimmer 3
  • Terrasse 1
  • Terrassenfläche 22 m2

1190 Wien - Langackergasse

Erstbezug Penthouse mit Terrasse und 2 Garagenplätzen zu verkaufen, 

ca. 195m2 Wohnfläche zzgl. ca. 22m2 Terrasse, 

77,80m2 großes Wohnzimmer mit Kamin, offener Einbauküche und angrenzendem Essbereich, Schlafzimmer mit angrenzendem Badezimmer (ausgestattet mit Wanne, Dusche, WC und Bidet), Arbeitszimmer, Kinderzimmer mit angrenzendem Badezimmer (ausgestattet mit Dusche und WC), Galerie, Vorzimmer, 

weiteres Badezimmer mit Dusche und WC, 

die Wohnung wird mit einer Zentralheizung beheizt, 

1 Kellerabteil steht ebenfalls zur Verfügung, 

die aktuellen Betriebskosten belaufen sich auf € 458,36 brutto/Monat (inkl. BK, Reparaturrücklage und USt.), 

weiters können 2 Garagenplätze extra für € 40.000,00 pro Garagenplatz erworben werden, 

Kaufpreis: € 1.800.000,00

Nebenkosten bei Kauf der Immobilie:

Kaufvertragserrichtung: nach Vereinbarung                                                                                       

Grundbuchseintragung: 1,1% des Kaufpreises

Grunderwerbsteuer: 3,5% des Kaufpreises

Provision: 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.

Ihr Ansprechpartner

Tanja Bachschwöller, BA

Tanja Bachschwöller, BA

T
+43 1 890 95 35
M
+43 676 68 23066
E
tb@lageeins.com

Kontaktieren Sie uns

Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen gelten.

Die Lage

Der neunzehnte Wiener Gemeindebezirk wird gerne als der „Nobelbezirk“ Wiens bezeichnet. Ähnlich wie in Hietzing oder in Währing findet man hier zahlreiche Villen mit repräsentativen Vorgärten. Dennoch sind auch zahlreiche Gemeindebauten für diesen Bezirk bezeichnend. So ist hier beispielsweise der berühmte Karl-Marx-Hof, welcher mit seinen 1.100,00 Metern Länge das längste, zusammenhängende Wohngebäude der Welt darstellt. Fast 95% der für Landwirtschaft genutzten Fläche wird in Döbling für Weinbau verwendet. Mit einem Blick über ganz Wien werden Besucher am Kahlenberg belohnt, welcher einen der begehrtesten Aussichtsplätze von Wien darstellt. In Döbling wohnen insgesamt nur 4 % aller Wiener, mit einem außergewöhnlich hohen Anteil an Ärzten. Auch das Lohn- und Bildungsniveau ist überdurchschnittlich hoch.