Siegelgasse/Rochusmarkt - DG-Maisonette mit Terrasse

1030 Wien

Fakten

  • Objektnummer 2627
  • Miete EUR 3.212,24
  • Nutzfläche 199,65 m2
  • Wohnfläche 199,65 m2
  • Zimmer 4
  • Abstellraum 2
  • WC 3
  • Badezimmer 4
  • Terrasse 1
  • Terrassenfläche 21,64 m2

1030 Wien 

Siegelgasse, 

 hofseitige DG-Maisonette mit Terrasse zu vermieten, 

199,65m2 Wohnfläche auf 2 Ebenen zzgl. 21,64m2 Terrasse,

DG 1:

Wohnzimmer mit offener Küche, Kamin und Zugang zur Terrasse (hofseitig), 1 Schlafzimmer mit Garderobe und angrenzendem Badezimmer (mit Wanne, WC und Bidet), 1 Wirtschaftsraum, 1 separates WC, Vorzimmer/Eingangsbereich, 

DG 2:

1 Schlafzimmer mit Galerie und angrenzendem Badezimmer (mit Wanne, WC und Bidet), 1 Arbeitszimmer, 1 Bad mit Dusche und WC, 

Zentralheizung (Gas), 

die Wohnung ist zur Zeit noch vermietet und kann ab Jänner 2020 bezogen werden, 

Mietdauer: 5 Jahre, 

Die lage eins GmbH weist auf ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Auftraggeber hin.

BMM: € 3.212,24 (inkl. BK und 10% UST.) 

zzgl.    €    262,14 brutto/Monat Heizungs- und Warmwasserakonto 

Nebenkosten bei Anmietung:

Kaution: € 10.425,00

Provision: 2BMM zzgl. 20% USt. 

Errichtungsgebühr für den Mietvertag: € 216,00 inkl. 20% USt.

Ihr Ansprechpartner

Tanja Bachschwöller, BA

Tanja Bachschwöller, BA

T
+43 1 890 95 35
M
+43 676 68 23066
E
tb@lageeins.com

Kontaktieren Sie uns

Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen gelten.

Die Lage

Im dritten Wiener Gemeindebezirk, welcher sich vom Schwarzenbergplatz bis zur Südosttangente erstreckt, lassen sich einige der schönsten Parkanlagen Wiens finden. Dazu zählen der Schweizergarten, der Stadtpark oder der Botanische Garten sowie die berühmte Gartenanlage im Schloss Belvedere. Sie verbindet das Obere Belvedere mit dem Unteren Belvedere. Der Garten bietet den Gästen ein sukzessiv restauriertes barockes Ensemble an Pflanzen und architektonischen Kunstwerken. Im dritten Bezirk befinden sich außerdem viele der in Wien angesiedelten Konsulate und Botschaften. Speziell im Bereich Modenapark, Reisnerstraße bis hin zum Rennweg. Der Verkehrspunkt „Wien Mitte“ bietet des Weiteren ein exzellentes Vorankommen innerhalb der Stadt mit U-Bahn-, S-Bahn-, Bus-, oder Straßenbahnlinien. Auch die direkte Verbindung zum Flughafen mit dem City Airport Train weist auf die vorzügliche Infrastruktur der Landstraße hin.