SEIDLGASSE - UNBEFRISTET VERMIETETE ALTBAUWOHNUNG

Seidlgasse 15, 1030 Wien

Fakten

  • Objektnr. 3880
  • Kaufpreis EUR 250.000,–
  • Wohnfläche 85 m2
  • Zimmer 3
  • Baujahr 1888

SEIDLGASSE - UNBEFRISTET VERMIETETE ALTBAUWOHNUNG

WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS, DASS AUFGRUND DES BESTEHENDEN MIETVERHÄLTNISSES BESICHTIGUNGEN NUR EINGESCHRÄNKT MÖGLICH SIND. 

  • 3. Liftstock 
  • 3 getrennt begehbare Zimmer 
  • 85m2 Wohnfläche
  • Separate Küche und WC 
  • Kellerabteil vorhanden

Der aktuelle Gesamtmietzins setzt sich wie folgt zusammen: 

Hauptmietzins  € 76,72

Betriebskosten  € 148,76

10% Ust. € 22,55 

_______________________

Gesamtmiete € 248,03 

Das Mietverhältnis wurde ursprünglich im Jahr 1934 geschlossen. 

Im Jahr 1994 ist die aktuelle Mieterin (78 Jahre alt sowie ihr Sohn 56 Jahre alt)  in den Mietvertrag eingetreten. 

Nach Ihr gibt es keine weiteren Eintrittsberechtigten Personen. 

Ein schriftlicher Mietvertrag liegt nicht vor. 

LAGE EINS Immobilienvertrieb
Herr Thomas Kopatsch
Bauernmarkt 10, Top 20a
1010 Wien
Mail:   tk@lageeins.com
Mobil: +43 676 660 7817


Hinweise:
Die lage eins GmbH weist auf ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Auftraggeber hin.

Nebenkosten bei Kauf der Immobilie:

Kaufvertragserrichtung: / 
Grundbucheintragung: 1,1 % des Kaufpreises
Grunderwerbssteuer: 3,5%  des Kaufpreises 
Provision: 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt. 

Ihr Ansprechpartner

Thomas Kopatsch

Thomas Kopatsch

T
+43 1 890 95 35
M
+43 676 660 7817
E
tk@lageeins.com

Kontaktieren Sie uns

Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen gelten.

Die Lage

Im dritten Wiener Gemeindebezirk, welcher sich vom Schwarzenbergplatz bis zur Südosttangente erstreckt, lassen sich einige der schönsten Parkanlagen Wiens finden. Dazu zählen der Schweizergarten, der Stadtpark oder der Botanische Garten sowie die berühmte Gartenanlage im Schloss Belvedere. Sie verbindet das Obere Belvedere mit dem Unteren Belvedere. Der Garten bietet den Gästen ein sukzessiv restauriertes barockes Ensemble an Pflanzen und architektonischen Kunstwerken. Im dritten Bezirk befinden sich außerdem viele der in Wien angesiedelten Konsulate und Botschaften. Speziell im Bereich Modenapark, Reisnerstraße bis hin zum Rennweg. Der Verkehrspunkt „Wien Mitte“ bietet des Weiteren ein exzellentes Vorankommen innerhalb der Stadt mit U-Bahn-, S-Bahn-, Bus-, oder Straßenbahnlinien. Auch die direkte Verbindung zum Flughafen mit dem City Airport Train weist auf die vorzügliche Infrastruktur der Landstraße hin.