SECHSSCHIMMELGASSE - WE-PAKET, 6 WOHNEINHEITEN, UNBEFRISTET VERMIETET

Sechsschimmelgasse 18-20, 1090 Wien

Fakten

  • Objektnr. 3908
  • Kaufpreis EUR 1.550.000,–
  • Wohnfläche 420,84 m2
  • Baujahr 1890

UNBEFRISTET VERMIETETES WE-PAKET ZU VERKAUFEN

1090 Wien, Sechsschimmelgasse

Zum Verkauf steht ein unbefristet vermietetes WE-Paket in einer guten Wohngegend des 9. Wiener Gemeindebezirks mit sehr guter Verkehrsanbindung. 

Die Wohnungen befinden sich in zwei direkt aneinanderliegenden Altbauten mit Aufzug. 

Bei den Häusern wird demnächst ein hochwertiger Dachgeschoss-Ausbau fertiggestellt und die Allgemeinflächen im Zuge dessen aufwendig revitalisiert. 

Die U6 Station Währinger Straße-Volksoper und die Straßenbahnlinien 37, 38, 40, 41 und 42 sowie die Buslinie 40A  sind in kurzer Gehdistanz erreichbar.

Nutzfläche: 420,84 m2

Das WE-Paket setzt  sich aus 6 Wohnungen im 1. OG, 2. OG, 3. OG und 4. OG zusammen: 

4 Wohnungen im Haus 18

2 Wohnungen im Haus 20 

Haus 18: 

TOP 09 (1.OG): 68,90 m2, 3 Zimmer, Miete p.m.: € 250,00

TOP 13 (2.OG): 68,13 m2, 3 Zimmer, Miete p.m.: € 188,27

TOP 16 (3. OG): 70,45m2, 3 Zimmer, Miete p.m.: € 251,75

TOP 22 (4.OG): 71,54m2, 3 Zimmer, Miete p.m.: € 83,62

Haus 20: 

Top 17 (3.OG): 70,70m2, 3 Zimmer, Miete p.m.: € 126,00

Top 19 (3. OG): 70,30m2, 3 Zimmer, Miete p.m.: € 84,00

Gesamtjahresnettomiete: € 11.803,68


Kaufpreis: € 1.550.000,-- netto zzgl. 20% USt. 

Bruttokaufpreis: € 1.860.000,-- (inkl. 20% USt.) 

Die lage eins GmbH weist auf ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Auftraggeber hin.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der bestehenden Mietverhältnisse Besichtigungen der Wohnungen nicht möglich sind. 

Nebenkosten bei Kauf der Immobilie:

Kaufvertragserrichtung: 1,75 % zzgl. 20 % USt & Barauslagen - VHM Rechtsanwälte
Grundbucheintragung: 1,1 % des Kaufpreises
Grunderwerbssteuer: 3,5%  des Kaufpreises 
Provision: 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt. 

Ihr Ansprechpartner

Thomas Kopatsch

Thomas Kopatsch

T
+43 1 890 95 35
M
+43 676 660 7817
E
tk@lageeins.com

Kontaktieren Sie uns

Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen gelten.

Die Lage

Der neunte Wiener Gemeindebezirk ist auch bekannt als Wiens Ärzte- und Studentenviertel. Aufgrund seiner langen Historie im Gesundheits- und Universitätswesen ließen sich hier bereits im 19. Jahrhundert viele Ärztinnen und Ärzte nieder. So verwundert es nicht, dass sich in diesem Bezirk ebenfalls Österreichs größtes Krankenhaus, das Wiener Allgemeine Krankenhaus, angesiedelt hat. Auch das St. Anna Kinderspital, die Krankenanstalten Goldenes Kreuz und die Wiener Privatklinik, die medizinische Universität, ein Campus der Universität Wien mit zahlreichen Instituten (wie z.B. dem „alten AKH“) sind ebenfalls in diesem Bezirk vorzufinden. Außerdem sind am Alsergrund die meisten Studentenwohnheime der Stadt beheimatet. Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit ist die Volksoper in der Währinger Straße. Entsprechend seiner Geschichte herrscht bei den Bewohnern am Alsergrund ein vergleichsweise hohes Bildungsniveau. Rund 43 % der Einwohner sind Akademikerinnen oder Akademiker. Außerdem verwandeln die zehn Straßenbahn- und die zwei U-Bahn-Linien den Alsergrund, betreffend der öffentlichen Verkehrsanbindung, zu einem der besterschlossensten Bezirke Wiens.